Faschingsmode 2014

Alemannische Fasnacht HochrheinDie fünfte Jahreszeit steht wieder vor der Tür. Die Zeit sich zu verkleiden und einmal wieder eine andere Person zu sein. Hierbei hat man die Auswahl vieler verschiedener Kostümierungen. Doch nun stellt sich die Frage, welche Kostüme in diesem Jahr angesagt sind. Welche Faschingsmode tragen Jecken in diesem Jahr?

Kostüme für Kinder

Bei den Kinderkostümierungen ist auch in diesem Jahr Altbewährtes immer noch gut. Beispielsweise hat sich im Laufe der Jahre nichts daran geändert, dass sich Kinder gern als Superhelden verkleiden. Superman, Spiderman und Batman stehen nach wie vor hoch im Kurs. Auch Zeichentrickfiguren, die die Kleinen aus dem TV kennen, wie zum Beispiel Bob der Baumeister und Spongebob, sind nach wie vor der Renner. Oder ganz klassisch als Mädchen das schöne Prinzessinnenkostüm. Jedoch kann man sich auch hier inspirieren lassen von der diesjährigen Faschingsmode. Um die kleine Prinzessin im Rokoko-Stil auftreten zu lassen, sind für Kinder auch schon weiße Perücken erhältlich. Die Jungen kann man dazu klassisch als Page verkleiden. Dazu eignen sich Kniehosen, weiße Strümpfe und Pastelltöne als Oberbekleidung. Für ganz kleine Racker, die die Welt noch mit Krabbeln erkunden eignen sich auch derartige Vierbeinerkostüme wie Löwe, Hund, Katze, Maus, Elefant und so weiter.

Kostüme für Erwachsene

Wie bereits erwähnt, ist in diesem Jahr der Trend zum Rokoko-Stil. Es wird also prunkvoll. Dick auftragen ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Das weiße Puder im Gesicht in vielen Schichten, Reifröcke und darüber viele Lagen Stoff, so dass das Kleid Aufmerksamkeit erregt. Dazu noch eine Korsage, die die Oberweite betont und natürlich die weißen Perücken. Die Herren verwandeln sich passend dazu in Edelmänner mit Kniestrümpfen und samtige knielange Hosen. Dazu ein edler Gehrock und auch hier darf die weiße Perücke nicht fehlen. Natürlich darf hier auch mit Augenmasken gearbeitet werden, denn dadurch wirkt man geheimnisvoll und interessant.
Es ist natürlich ebenso gestattet, die Faschingsmode vom Vorjahr auszupacken und sich wieder als Krankenschwester, Polizist oder was auch immer zu verkleiden.

Ein weiterer Trend sind Kostüme, die für eine ganze Gruppe geeignet sind. Damit ist es möglich, sich als ganze Familie oder gar als Freundeskreis zu verkleiden. Die Familie kann sich als eine bekannte Familie verkleiden. Wenn man im Freundeskreis beschließt, die Kostüme aufeinander abzustimmen, bieten sich beispielsweise Rockbands, das Thema Piraten oder auch Filme an. Wenn der Freundeskreis eher klein ist, kann man sich auch als Adams-Family verkleiden.

Auch im Jahr 2014 ist in jedem Fall für jeden ein passendes Kostüm dabei.

Bild: cliffhanger105 – Fotolia.com

Faschingsmode 2014: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,15 von 5 Punkten, basierend auf 47 abgegebenen Stimmen.
Loading...