Frauen mit Übergrößen: Wo Sie passende Schuhe finden!

Artikelgebend sind Frauenschuhe in Übergrößen. Für einige Frauen ist es nicht einfach, das passende Schuhwerk zu finden. Besonders Frauen mit Übergrößen haben Probleme, gut sitzende und moderne Schuhe im regulären Handel aufzuspüren. Nach einem Shoppingbummel sind sie dann meist frustriert, weil es keine schönen Schuhe in der richtigen Größe gab.

Gehen Sie zum Spezialisten!

Der wichtigste Tipp, den Frauen mit Übergrößen beim Schuheinkauf beachten sollten, ist: Gehen Sie in den Fachhandel. Herkömmliche Schuhgeschäfte, wie man sie in der Innenstadt findet, bieten in der Regel Damenschuhe nur bis zur Größe 42 oder 43 an. Alle Größen darüber werden nicht bedient, zumindest nicht in der Damenabteilung. Und welche Frau möchte schon gerne in der Herrenabteilung einkaufen gehen, wenn sie eigentlich nach schönen und eleganten Schuhen sucht?
Man sollte sich daher in jedem Fall zu einem Spezialisten begeben. Das muss nicht der Schuhmacher für Sondergrößen sein, sondern einfach ein Fachhandel, der sich auf Übergrößen spezialisiert hat. In der Regel werden Damenschuhe in Übergröße in den Größen 42 bis 46 oder 47 geführt.

Findet man im Fachhandel jetzt nur „Sondermodelle“?

Früher waren Schuhe in Sondergrößen tatsächlich auch unschöne „Sondermodelle“. Diese Zeiten sind allerdings längst vorbei. Der Fachhandel bietet übergroße Schuhe in unterschiedlichsten Designs und den aktuellen Trends entsprechend. In den aktuellen Kollektionen für Sommerschuhe findet man unter anderem raffinierte Slingpumps in dezenten Farbtönen wie Creme, Rosé und Beige. Außerdem führen Fachhändler wie www.horsch-shop.de Mokassins und Ballerinas in aktuellen Trendfarben. Darüber hinaus findet man auch Pumps, Stiefel oder Stiefeletten in Übergrößen für Frauen. Der Markt ist mittlerweile so weit entwickelt, dass hier nahezu keine Einschränkungen zu finden sind.

Wann benötigt man Sonderanfertigungen?

Ganz klar: Auch der auf Übergrößen spezialisierte Fachhandel führt Damenschuhe nur bis einer bestimmten Größe. Oftmals ist dies 46 oder 47. Frauen mit Größen über 47 müssten sich daher an einen Schuhmacher wenden, der Sonderanfertigungen produzieren kann. Das Problem ist sicherlich hierbei, dass es sich um Maßanfertigungen handelt, die wie in vielen anderen Bereichen sehr teuer sein können. Am Geld sollte es allerdings nicht scheitern: Denn grundsätzlich sind passende Schuhe von großer Bedeutung – nicht nur für Frauen mit Übergrößen. Zu kleine oder zu große Schuhe können schnell Schmerzen an Zehen und Fersen hervorrufen. Noch dazu begünstigt falsches Schuhwerk Fehlstellungen, Rückenschmerzen und vieles mehr.

Foto: Fotolia, 22048281, Andre Bonn

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...