Freiburg vor Pokalspiel mit «vielen Fragezeichen»

Freiburg – In seinem letzten Spiel des Jahres muss der SC Freiburg möglicherweise auf einige Stammspieler verzichten. Vor dem DFB-Pokal-Achtelfinale bei Werder Bremen am Mittwoch (18.30 Uhr) gibt es laut Trainer Christian Streich «ganz viele Fragezeichen».

Nicolas Höflers Einsatz ist wegen Rückenproblemen stark gefährdet. Fraglich sind zudem die erkälteten Tim Kleindienst, Pascal Stenzel und Janik Haberer sowie Caglar Söyüncü, der am Samstag beim 3:3 in Augsburg einen Pferdekuss erlitten hatte.

Dazu fehlen weiterhin die Langzeitverletzten Florian Niederlechner, Mike Frantz, Philipp Lienhart und Marc Oliver Kempf. «Wir müssen zum Abschluss nochmal die allerletzten Körner raushauen», sagte Streich, «das letzte Spiel vor Weihnachten hat einen hohen Stellenwert.»

Fotocredits: Patrick Seeger
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.