Hannover 96 gewinnt 2:0 gegen Union Berlin

Hannover – Tabellenführer Union Berlin hat das Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga bei Hannover 96 mit 0:2 (0:0) verloren und den ersten Rückschlag nach neun Partien ohne Niederlage kassiert.

Bei Hannover 96 feierte Trainer André Breitenreiter dagegen ein perfektes Pflichtspiel-Debüt. Durch die drei Punkte rückten die Niedersachsen in der Tabelle mit 49 Punkten vorerst auf Rang drei. Union Berlin bleibt zumindest bis Sonntag mit 50 Zählern Erster. Vor 49 000 Zuschauern erzielten Niclas Füllkrug in der 54. Minute und Berlins Damir Kreilach (67.) per Eigentor die Tore für den Bundesliga-Absteiger.

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...