Harnik-Treffer rettet Hannover 96 und Trainer Stendel

Hannover – Hannovers Martin Harnik hat mit seinem Siegtreffer seinen stark in der Kritik stehenden Trainer Daniel Stendel vor einer möglichen Beurlaubung bewahrt.

Der Fußball-Zweitligist besiegte am Samstag dank des 13. Saisontores des Österreichers den TSV 1860 München mit 1:0 (0:0) und bleibt mit 45 Punkten Dritter. Die Gäste rangieren als Tabellen-14. mit 25 Zählern nur drei Punkte vor dem Relegationsplatz 16.

Vor 34 600 Zuschauern hatten die Münchner durch Amilton (34. Minute) und Stefan Aigner (45.+2) beste Chancen auf die Führung. Im zweiten Durchgang nutzte Harnik die erste Möglichkeit für 96 zum 1:0 (55.) und sorgte bei der Premiere des neuen Managers Horst Heldt für drei wichtige Punkte im Aufstiegskampf.

Fotocredits: Peter Steffen
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...