Herrenhockey-Weltmeister Australien verliert erneut

Rio de Janeiro – Herrenhockey-Weltmeister Australien hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro bereits seine zweite Niederlage kassiert. Der Erste der Weltrangliste unterlag Belgien im dritten Gruppenspiel mit 0:1 (0:1).

Bereits am Sonntag hatte der Gold-Favorit überraschend 0:1 gegen den Weltranglisten-11. Spanien verloren. Nach drei Partien stehen die «Kookaburras» nur auf Platz vier der Gruppe A. Die ersten Vier jeder Sechsergruppe erreichen das Viertelfinale am Sonntag. Dort könnte es dann zum Duell zwischen dem deutschen Team, aktuell Tabellenführer der Gruppe B, und Australien kommen. Die restlichen Vorrundengegner des Weltmeisters sind Großbritannien und Brasilien.

Fotocredits: Lukas Coch
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...