Jimmy Choo: Parfum für den perfekten (Auf-)Tritt

Jimmy Choo ist weniger für seine Parfum-Kreationen als vielmehr für seine einzigartigen Schuh-Kollektionen berühmt und beliebt. Doch nun wagt das Label den Sprung in ein neues Gebiet und stellt ab sofort auch betörende Düfte her.

Jimmy Choo will sein erstes Parfum zum Grundstein einer neuen Erfolgsgeschichte machen. Das Londoner Label, das den Namen des in Malaysia geborene Designers trägt, löst bei den lusxusverwöhnten Damen dieser Welt regelmäßig Rufe der Verzückung aus, wenn seine neuesten Kreationen ihren Platz in den Mode-Boutiquen finden. Jimmy Choos Schuhe sind Kult und ein Muss für jede Society-Lady.

Jimmy Choo: Parfum für den perfekten (Auf-)Tritt

Jimmy Choo folgt nun dem Trend, dem schon viele Designer ebenso wie unzählige Prominente erlegen sind: er kreierte sein eigenes Parfum. Damit erweitert er sein Sortiment und steht nun nicht mehr nur für Fashion, sondern trägt auch zum Drumherum bei, das für einen perfekten Auftritt zu jeder Gelegenheit sorgen soll. Unter der Leitung von Tamara Mellon, der Mitbegründerin des Labels und ehemaligen Chefin im Ressort Accessoires bei der britischen VOGUE, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis sich Jimmy Choo auch der Sparte Duftwasser widmen würde.

Das Label hat also sein erstes Parfum auf den Markt gebracht. Seit Februar 2011 steht es in den Regalen der Parfümerien und lockt Kundinnen mit seinem stilvollen Auftritt in dem eleganten, von Tamara Mellon höchst selbst entworfenen Flakon an. Für einen glamourösen Auftritt soll das Duftwässerchen sorgen, in dem sich Aromen von Orchideen und Früchten mit anderen lieblich-süßen Noten verbinden.

Jimmy Choo Parfum: Luxus für jede Frau

Das Parfum soll die Marke Jimmy Choo auch außerhalb des Luxusmarktes für Kundinnen attraktiv machen. Wer sich die teuren Treter (noch) nicht leisten kann, darf sich nun zumindest mit dem dazugehörigen Duft schmücken und sich so ein wenig glamouröser fühlen. Solcher Mut zur Expansion erfordert Vorbereitung: drei Jahre lang arbeiteten die Parfumdesigner daran, die Vorstellungen der Chefin zu realisieren. So lange dauerte es, bis die Perfektionistin in dem Endprodukt dieselbe Sinnlichkeit entdecken konnte, die ihrer Meinung nach das Schlüpfen in einen eleganten Abendschuh mit sich bringt. Damit auch tatsächlich für den perfekten Auftritt gesorgt ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...