«Kicker»: Kaufoption von Hertha bei Lazaro greift

Berlin – Hertha BSC hat den zunächst ausgeliehenen Neuzugang Valentino Lazaro einem Medienbericht zufolge nun dauerhaft verpflichtet. Durch den fünften Startelf-Einsatz des Österreichers in einem Pflichtspiel beim 3:3 beim VfL Wolfsburg habe eine Klausel gegriffen, berichtete der «Kicker».

Demnach habe sich der Vertrag von Lazaro in einen Kontrakt mit einer Laufzeit bis 2021 umgewandelt. Der Berliner Fußball-Bundesligist war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Hertha hatte den 21 Jahre alten Offensivspieler Anfang August von RB Salzburg verpflichtet. Lazaro laborierte zum damaligen Zeitpunkt an einer Sprunggelenksverletzung und stand deshalb zum Saisonstart zunächst nicht zur Verfügung.

Fotocredits: Axel Heimken
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.