Kreuzfahrten – auf schwimmenden Hotels durch die Welt

Kreuzfahrten – auf schwimmenden Hotels durch die WeltKreuzfahrten sind nicht gerade eine neue Art zu reisen. Schon lange bevor es Flugzeuge gab, nutzten Menschen große Schiffe, um von einem Ort an einen anderen zu gelangen. Damals ging es oft rein um den Transport von A nach B, während es sich bei den heutigen Kreuzfahrten um Rundreisen handelt. Kreuzfahrten gibt es aber auch, bei denen der Abfahrtshafen nicht identisch mit dem Ankunftsort ist. Eine davon ist die legendäre Transatlantik-Passage. Es gibt aber auch Touren, die von einem Hafen im Norden Deutschlands wie zum Beispiel von Kiel oder Warnemünde in das Mittelmeer führen. Egal für welche Route man sich entscheidet, eine Kreuzfahrt ist immer ein ganz besonderes Erlebnis.

Faszination Kreuzfahrt – Luxus und Service

Bei Costa Kreuzfahrten schwingt immer ein Hauch von Luxus mit. Völlig zu Recht, denn die Schiffe punkten mit gehobener Ausstattung. Das fängt schon bei den Kabinen an. Zur Auswahl stehen günstige Innenkabinen, die trotz des reduzierten Preises mit Komfort und elegantem Ambiente überzeugen. Wer zu jeder Tageszeit einen Blick auf das Meer erhaschen möchte, entscheidet sich für eine Balkonkabine. Besonders luxuriös geht es in den großzügig geschnittenen Suiten zu. Da es auf den Schiffen mehrere Restaurants gibt, ist garantiert für jeden Geschmack das Richtige dabei. Zur Auswahl stehen einladende Buffets und elegante À -la-Carte Restaurants. Da es sich bei Costa um eine italienische Reederei handelt, kommen Freunde der traditionellen Mittelmeerküche nicht zu kurz. Aber auch die besten Gerichte aus aller Welt kann man bei einer Kreuzfahrt genießen. Mit einer speziellen Kinderkarte haben sich die Lokale auf die Wünsche der jüngsten Passagiere eingestellt.

Sport, Unterhaltung und Freizeit auf dem Schiff

Da es auf den Schiffen von Costa meistens mehrere Swimmingpools gibt, haben alle Gäste Gelegenheit zur Abkühlung. Am Pool und auf gemütlichen Sonnendecks lässt sich die frische Meeresbrise besonders gut genießen. Erholsam geht es auch im Spa zu, wo Sauna und Dampfbad locken. Bei Schönheitsanwendungen und Massagen lassen Passagiere den Alltag hinter sich.

Auch auf die Bedürfnisse aktiver Gäste haben sich die Ozeanriesen eingestellt. Unter Aufsicht professioneller Trainer oder in Eigenregie geht es in das moderne Fitnesscenter. Die Cardio- und Kraftgeräte befinden sich auf dem neuesten Stand der Technik. Wer lieber Sport im Freien betreibt, dreht seine Runden auf dem Joggingpfad. Auf vielen Schiffen gibt es darüber hinaus Gruppenkurse, bei denen sich die Passagiere zum Pilates, Yoga oder zur Gymnastik treffen. Auch diverse Ballsportarten kann man an Bord ausüben. Garantiert nicht zu kurz kommen die jüngsten Gäste auf dem Schiff. Lustige Animateure lassen sich jeden Tag etwas Neues einfallen und überraschen die Gäste des Miniclubs mit Bastelworkshops, Wettkämpfen und Partys. Auch für Teenager gibt es ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Abends kommt auf den Costa Schiffen ebenfalls keine Langeweile auf. Dafür sorgen spektakuläre Shows, bei denen Tänzer, Akrobaten und Zauberer ihre Künste unter Beweis stellen. Wer selbst auf der Bühne stehen möchte, nimmt an den Karaoke Abenden teil. Zum facettenreichen Freizeitprogramm vieler Schiffe gehört außerdem ein Casino. Hier hat man die Chance, einen großen Gewinn für die Finanzierung der nächsten Kreuzfahrt einzusacken. Beschwingt durch die Nacht geht es in der Diskothek. Wahre Cineasten kommen auf einer Kreuzfahrt ebenfalls auf ihre Kosten. Auf modernen Schiffen sorgt ein 4D-Kino für Filmgenuss vom Feinsten.

Verschiedene Tarife für mehr Flexibilität

Wer mit Costa Kreuzfahrten Erfahrungen gemacht hat, kennt sich mit den drei Kategorien der Preisgestaltung aus. Der Basic Tarif ist ideal für Kunden, die bei der Buchung ihrer Kreuzfahrt sparen möchten. Dabei werden die Kabinen nach Verfügbarkeit vergeben, es gibt für die Passagiere keine Wahlmöglichkeit. Die Unterkunft wird von der Reederei automatisch zugeteilt. Ausgewählt wird nur eine Kabinenkategorie wie z.B. Innen- oder Außenkabine. Schon im Basis Tarif sind die Trinkgelder inkludiert. Wer sich für den Comfort Tarif entscheidet, profitiert von ausgezeichnetem Service. Dabei wählen die Kunden ihre Wunschkabine aus den Kategorien:

  • Classic
  • Premium
  • Samsara

Zur Auswahl stehen neben den Kabinen auch Suiten. Im zugehörigen Deluxe Tarif ist auch ein umfangreiches Getränkepaket inkludiert. Außerdem kann man sich die Tischzeit selbst aussuchen. In der Kabine steht eine 24-Stunden Zimmerservice zur Verfügung. Ein eigener Butler sorgt für das persönliche Wohlergehen. Dass Costa ein besonders großes Herz für Familien hat, kann man auf https://www.costakreuzfahrten.de/ nachlesen.

Für Gäste, die im Comfort- oder Deluxe Tarif gebucht haben, gibt es nämlich einen attraktiven Familienbonus. Zwei Kindern und Teenager bis 17 Jahre reisen in der Kabine der Eltern nämlich gratis mit. Attraktive Rabatte gibt es auch für Singles mit Kind. Im Rahmen des Tarifs Happy Family Comfort ist es auch möglich, in separaten Kabinen zu nächtigen. Für die zweite Kabine zahlen Familien dann nur den halben Preis.

Bildquelle: Pixabay, 1805062, strecosa

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.