Kurze Kleider – Florale Prints und 50er Jahre sind ein Must Have

Ohne kurze Kleider kommen wir nicht durch den Sommer. Sie geben uns ein luftiges Feeling, versprechen sonnengebräunte Beine und lassen uns sexy aussehen.

Der größte Teil der weiblichen Bevölkerung schaut natürlich zuerst bei H&M nach schönen Trend-Kleidern für den Sommer. Blumenmuster dominieren die Kollektion und ein Kleid mit floralem Muster ist ein Must-Have für 2009.

Das ärmelose Kleid im Tunikastil und V-Ausschnitt ist ein treuer Begleiter im Sommer und passt je nach Styling ins Büro oder in den Park. Leger, und weniger verspielt ist das hellblaue Jeanskleid, das mit seinen Falten und den ab der Taille weiterverlaufenden Rock an die 50er Jahre erinnert.

Mit einem braunen Ledergürtel und Plateauwedges wird das kurze Kleid alltagstauglich. Im Büro wirf man sich eine edle Strickjacke und eine Handtasche über, und schon hat man ein neues Outfit für die Arbeit gewonnen, das unter 30 Euro bei H&M kostet.

Die Tunika m ist ein unschlagbar schönes Kleid für den Sommer

Für den Abend geben wir den Retrolook verpackt in viel Glamour den Vorzug. 20er Jahre Flair eignet sich für die lauen Sommernächte, ist sexy und wär dachte es – die Kleider bringen unseren Geldbeutel nicht zum Weinen.

Traumhaft schöne kurze Kleider entwirft die australische Designerin Collette Dinnigan mit viel Perlen, Pailetten und Nieten. Styles you love bietet einen Einblick in die feengleichen kurzen Kleider. Der Stufenrock ist auch ein großes Thema in der Mode für das Jahr 2009.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.