Leichte Make Up-Farben

Ganz im Sinne der Trendentwicklung zum natürlichen Make Up, stehen jetzt pastellige und dezente Farben bei Lidschatten, Gloss, Rouge und Co. Hoch im Kurs.

Denn ein dezentes, natürliches Make Up hebt die schönen Seiten der Trägerin ganz besonders hervor. Außerdem ist es zu jeder Gelegenheit tragbar und lässt sich auch ohne große Kenntnisse schnell und einfach auftragen.

Für ein Augen-Make Up lassen sich Farbtöne wie helles Rosé, Beige  oder dezent schimmernde Goldtöne besonders gut anwenden. Durch Lidschatten oder Eyeliner in diesen Farben, wirken auch müde Augen „wacher“. Denn helle Töne lassen die Augen etwas größer erscheinen. Durch leichte Schimmereffekte wirkt diese Make Up natürlich und gleichzeitig glamourös. Außerdem lässt es die Augen natürlich strahlen.

Auch für die Lippen eignen Rosétöne gut. Denn diese Farbvariante wirkt sehr mädchenhaft und passt außerdem super zum Frühling. Leicht goldiges Gloss oder sogar ein etwas ins Pink gehender Farbton sehen sehr schön aus und sind schnell aufgetragen. Positiv ist außerdem, dass helle Farben die Lippen etwas voluminöser erscheinen lassen. Durch dunkle Töne hingegen erscheint die Form der Lippen wesentlich schmaler und streng.

Beim Rouge sollte man am besten zu einem natürlichen Rot greifen. Ein dezentes Rosa wirkt ebenfalls sehr passend. Wichtig ist natürlich, dass man mit dem Rouge nicht übertreibt. Denn auch wenn die 80er momentan wieder in sind – auf einen breiten und stark auffallenden Rougestrich auf den Wangen können wohl die meisten verzichten…Stattdessen sollte man mit einem weichen Rougepinsel (etwa von Douglas) die Wangenknochen dezent betonen und die Gesichtszüge unterstreichen. Ein mit wenigen Schimmerpartikeln versetztes Rouge gibt außerdem ein frisches Aussehen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.