Masken für Fasching – Bedeutung und Geschichte

Guy Fawkes with ShadowDas Wort Maske wird vom „Maschera“ abgeleitet, welches aus dem italienischen stammt. Seinen Ursprung aber hat es wahrscheinlich aus dem arabischen, dem Wort „Mashara“ und bedeutet so viel wie Scherz oder Posse. Ihren Ursprung hat die Maske in den Ritualen der Naturvölker. Sie trugen sie beispielsweise bei ihren rituellen Tänzen. Man trägt Sie dort, um böse Geister zu vertreiben oder Schutz von den Göttern zu erbitten.

Herkunft

In der Antike trugen Schauspieler Masken, damit sie der Rolle, die sie spielten, mehr Ausdruck verleihen. Bekannt ist die Darstellung der lachenden und weinenden Maske. Sie sind die Sinnbilder für Komödie und Tragödie. Man findet sie heute noch in Theater und Oper (z. B. in China), wobei die Schauspieler nicht nur Masken tragen, sondern die Maske geschminkt wird. In unseren Breitengraden wurde die geschminkte Maske im Mittelalter immer mehr verdrängt. Man findet sie mehr oder weniger nur noch im Zirkus, bei pantomimischen Darstellungen und im Karneval oder Fasching. Im Karneval, Fasching oder Fastnacht schlüpft man mit dem Aufsetzen einer Maske in eine andere Rolle. Gleichzeit bietet sie einen Schutz. Man kann sich hinter ihr verstecken und unerkannt Dinge tun, die man ohne Maske niemals machen würde. So kann beispielsweise eine Hexe ungestraft ihre Streiche spielen. Es gibt unterschiedliche Bezeichnungen für eine Maske. So wird sie als Larve oder Scheme in Österreich, der Schweiz aber auch im Schwäbisch-Alemannischen bezeichnet. Das Wort Larve leitet sich vom lateinischen Wort Larva ab, welches eigentlich Gespenst bedeutet. Es gibt auch Masken, die nur einen Teil des Gesichts abdeckt, genannt Halbmaske. Diese kennt man beispielsweise aus dem Musical „Phantom der Oper“, in der das Phantom diese Maske trägt. Man findet sie aber auch in Basler Fasnacht.

Maske der Anonymous-Gruppe

Anonymous kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie namenlos. Die Masken, die die Anonymous-Gruppe trägt dient mittlerweile als Erkennungszeichen, aber auch um unerkannt zu bleiben. Die Maske stellt das Gesicht von Guy Fawkes dar. Er war ein britischer Freiheitskämpfer, der von 1570 bis 1606 lebte.

Photo von vg-design – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...