Mineral-Kosmetik – was ist das?

Make-Up

    Foto: brozova, 22266465, Fotolia



44 Prozent aller deutschen Frauen leiden laut einer Umfrage an einer empfindlichen Haut. Genau hierfür gibt es die Mineral-Kosmetik, die frei von hautreizenden Stoffen ist. Die mineralischen Elemente schützen die Haut sogar.


Schon Kleopatra soll die Kraft der Mineralien für den Teint erkannt haben. So sagt man, habe sie sich regelmäßig Ton-Masken angerührt. Nun hat auch die moderne Kosmetikindustrie nachgerüstet. Besonders beliebt bei den deutschen Frauen ist das Mineral-Make-Up aus reinen mineralischen Pigmenten. Das besondere sind dabei die mineralischen Elemente, die die Haut schützen und den Teint ebenmäßig aussehen lassen. Das Make-Up setzt sich auch nicht unschön in kleinen Fältchen ab und sorgt deshalb nicht für Schatten und Flecken.

Ursprünglich wurde das Mineral-Make-Up für Akne-Patienten hergestellt, die unter einer besonders empfindlichen Haut leiden. Das Make-Up ist also auch bei zu Allergien neigender Haut ideal.

Die Verwendung des Puders ist einfach. Für den Tag und wenige Unreinheiten genügen bereits wenige Pinselstriche im Gesicht, wobei Sie den Pinsel vorher kurz abklopfen sollten, damit Sie nicht zu viele Pigmente erwischen. Am Abend oder bei unreiner Haut kann der Pinsel leicht befeuchtet werden. So wird das Ergebnis verstärkt.


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.