Nicht ohne meine Havaianas

In Hollywood sind High-Heels in XXL-Ausmaßen keine Seltenheit, sondern eher das genaue Gegenteil davon. Kaum eine Celebrity-Lady lässt sich ohne die hohen High-Heels sehen – Solange es sich um offizielle Events handelt.

In ihrem Privatleben jedoch  greift die Damenwelt gerne zu einer bequemeren und Fuß schonenderen Schuhvariante: Flip-Flops von Havaianas
1962 wurde ein Unternehmen in Brasilien gegründet, welches den Namen São Paolo Alpargatas trägt; zu diesem gehört Havaianas, welches dort rasant einen Kultstatus erreichte. Seinen internationalen Durchbruch schaffte das Label 1998, als es mit seiner Sonderedition zur Fußball-WM, mit kleiner Brasilienflagge auf dem Riemen, auf den Markt trat. Seine Inspirationsquelle findet sich in den japanischen Zori-Sandalen, was zu deutsch „Gras-Fußbekleidung“ heißt, wieder.

Heute haben sich die Flip-Flops den neuen Anforderungen angepasst – Alle möglichen Farben und Muster liegen den gegebenen Kollektionen vor und auch spezielle Formen, wie beispielsweise „Slim“, sind erhältlich.

Das Gossip-Girl Blake Lively ist bekennende  Havaianas-Liebhaberin und legt in ihren Drehpausen immer wieder ihre Absatzschuhe ab und greift zu den wohltuenden Gummi-Sandalen.
Megan Fox kann grüne Havaianas ihr Eigen nennen und sie sind ihr ständiger Begleiter; Egal ob auf einer ausgiebigen Shoppingtour, bei Spaziergängen oder während dem Gang zum Fitnessstudio.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.