Pickel gekonnt wegschminken: so geht’s

Einige Schminkutensilien für das Überdecken von Pickeln und UnreinheitenEin schöner, ebenmäßiger Teint ist der Traum nahezu jeder Frau. Doch Pickel, Mitesser und Rötungen können den Traum vom glatten Teint schnell zerstören. Akne bei Frauen ist kein seltenes Problem. Nicht nur Jugendliche können von dieser Hauterkrankung betroffen sein, sondern auch Erwachsene. Allerdings sollten Betroffene den Kopf nicht gleich in den Sand stecken, mit dem richtigen Make-up lassen sich Hautprobleme wegschminken.

Make-up für ein schönes Hautbild

Pickel, Mitesser, Pusteln und Pigmentflecken (mehr zu diesem Thema finden Sie auf pigmentflecken-behandeln.com) können Frauen das Leben schwer machen. Allerdings müssen sich Frauen mit diesen Hautproblemen nicht klaglos abfinden. Als Basis der Behandlung von Hautproblemen dienen natürlich die richtige Reinigung und Pflege der Haut. Allerdings können Frauen auch kurzfristig etwas gegen Ihre Hautprobleme tun und Pickel und Pigmentflecken einfach wegschminken. Wer unter Akne bei Frauen leidet, kann für das Abdecken der Hautprobleme jedoch nicht irgendein Produkt verwenden. Aknehaut reagiert auf viele Inhaltsstoffe empfindlich und Concealer, Foundation und Puder können zu einer Verschlimmerung des Hautproblems führen. Aus diesem Grund können viele von Akne betroffene Frauen bei günstigen, hübsch verpackten Kosmetikprodukten aus der Drogerie nicht einfach zugreifen, sondern müssen darauf achten, dass das Produkt für ihre Problemhaut geeignet ist.

Die richtigen Produkte für Aknehaut

In der Regel reagiert Haut, die zu Pickeln und Mitessern neigt, besonders empfindlich auf Produkte, die Fett enthalten. Ölhaltige Kosmetikprodukte können die ohnehin schon fettige Haut stark belasten und dazu führen, dass erneut Poren verstopfen und neue Pickel auftreten. Die dekorative Kosmetik sollte daher ebenso wie die Reinigungs- und Pflegeprodukte auf die empfindliche Haut abgestimmt werden. In der Regel werden Betroffene in der Apotheke fündig. Dort gibt es Produkte, die genau auf die kranke Haut zugeschnitten sind. Die Produkte sollten zudem möglichst frei von Allergie auslösenden Stoffen sein. Viele Inhaltsstoffe können die Hautprobleme noch verstärken. Achten sollten Sie darauf, dass die Produkte aus der Apotheke zu Ihrem Hautton passen. Kaschieren können Sie Ihre Hautprobleme durch die Kombination aus Abdeckcreme, Concealer, Foundation und Puder.

Nehmen Sie eine Beratung in Anspruch

Bevor Sie bei Produkten für Ihre Problemhaut zugreifen, sollten Sie sich beraten lassen. In der Apotheke sind die Mitarbeiter auf Akne bei Frauen vorbereitet und können Ihnen passende Produkte empfehlen.

IMG: Elvira Schäfer – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...