Pony ist bei den Frisuren 2009 wieder voll im Trend

Das neue Jahr hat begonnen und viele wünschen sich eine kleine Veränderung für ihr Aussehen. Der Pony erfreut sich wieder großer Beliebtheit und das nicht nur bei den Stars.

Egal ob bei Heidi Klum oder Peaches Geldorf, jeder verändert gerne mal seine Haare.  Aber es müssen ja nicht immer gleich die Radiakalschnitte sein. Manchmal ist weniger mehr.

Der Pony ist daher eine gute Idee mal etwas ganz anderes aus sich zu machen. Der Pony hat so einige Vorteile. Egal ob bei langen oder kurzen Haaren. Der Pony kann immer getragen werden.

Vor kurzem noch war der Konkave  – Haarschnitt voll in Mode und alle haben sich die Haare zu einem asymmetrischen Bob schneiden lassen. Dazu passt auch hervorragend ein Pony.

Mir persönlich gefällt ein Pony am besten zu langen glatten Haaren. Ja die Leute die mit Locken gesegnet sind, sollten besser vom Pony abtun, denn Pony und Locken sehen nicht so optimal aus.

Wer sich dazu entscheidet auch mit der Trendwelle mitzuschwimmen und sich jetzt einen Pony wünscht, sollte darauf achten, dass der neue Pony schön dicht ist. Das bedeutet er muss voll sein, und direkt vom Wirbel aus verlaufen.

Besonders stylisch wirkt der Pony wenn ein akkurater  Schnitt gemacht wird. Also bitte nicht fransig schneiden, sondern schön gerade. Mit einem Glätteisen pefektioniert man dann sein Styling.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.