Push-Up für den Hintern

„Ich hatte die Figur eines kleinen Jungen bis ich 19 Jahre alt war,“ so lauteten die Worte von Karen Jones, die vor allem mit ihrer Rückseite mehr als unzufrieden war.
Doch wie heißt es so schön – Aus der Not eine Tugend machen!

Karen Jones, Erfinderin der Bubbles Bodywear, wurde mittels Hänseleien gequält und durch gemeine Sprüche schickaniert. Auch sie selbst war mehr als unzufrieden mit ihrem Hintern und so begann sie 2003 eine Konstruktion für eben diesen zu entwerfen.
„Ich bekam von Anfang an jede Menge Komplimente,“ und gerade der positive Zuspruch veranlasste sie, den Push-Up BH für den Po mehr und mehr zu perfektionieren, bis sie letztendlich die „Butt Booster Bands“-Serie auf den Markt brachte. Die erste Po-Lifter-Kollektion, die nicht auf Polsterhilfe zurückgreifen muss.

Das innovative Label erfreut sich an steigender Beliebtheit und bald wird es wohl nicht mehr weg zudenken sein. Auch weitere Produkte gehören der „formenden Linie“ an und auch für das Wohlbefinden der Männer ist mit der passenden Schummel-Wäsche gesorgt.

Jennifer Lopez und Kim Kardashian müssen sich warm anziehen, denn den berühmtesten Hintern Hollywoods rückt die Konkurrenz mehr und mehr auf die Pelle.

Wieder einmal stellen wir fest: Es gibt nichts, was es nicht gibt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.