Regenkleidung

Nicht mal einen Hund würde ich bei diesem Wetter vor die Tür lassen!

Im Regen von A nach B zu laufen macht einfach keinen Spaß.

Nicht jeder hat eben so ein dickes Fell wie dieser Hund.

Die gute Kleidung würde ich zu dieser Zeit auf jedenfall zu Hause lassen. Es achtet wirklich kaum jemand auf einen, wenn man durch den strömenden Regen muss.

Doch was, wenn man am Ort des Tages angekommen ist?

Man ist nun auf der Arbeit oder sonst wo, auf jedenfall muss man seine Sachen in beheizten Räumen klassischer Weise ablegen. Jetzt nicht angemessen gekleidet zu sein wäre natürlich peinlich.

Wie schützt man seine Sachen am besten vor Wind und Wetter?

Es gibt Menschen, die schwören auf PVC-Kleidung. Ich finde dies etwas absurd. Meiner Meinung nach sind gut imprägnierte Schuhe wichtig. Zudem ist ein langer Mantel immer von Vorteil.Damit die Haare sich nicht zu sehr kräuseln einen Dutt wickeln und unter einem Hut verbergen – fertig!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.