Romantik pur – den Garten gestalten

weisse Gartenbank Der Garten dient vor allem Ihrer Erholung und der Regeneration nach einem arbeitsreichen Tag. Ihr grünes Reich schenkt Ihnen immer wieder neue Kraft. Daher sollte Ihnen der Garten stets neue Freude bereiten. Dabei spielen die Schönheit und die Harmonie dieser Naturoase eine entscheidende Rolle. Besonders ist eine romantische Gartengestaltung. Im Folgenden finden Sie Tipps, wie Sie Ihren Garten besonders romantisch gestalten können.

Romantik durch Rosen in Pastellfarben

Rosen als Sinnbild der Romantik dürfen in keinem romantischen Garten fehlen. Dabei müssen es nicht unbedingt die pflegeintensiven Edelrosen sein. Vielmehr eignen sich Busch- und Kletterrosen wesentlich besser, dem Garten ein romantisches Flair zu verleihen. Oftmals wachsen diese Sorten gesünder und sind robuster. Wenn Kletterrosen einen Rosenbogen oder einen hohen Baum erobern, erinnert das an das Märchen vom Dornröschen. Blumen in Weiß, Rosé oder Zartgelb wirken besonders schön, sowohl durch ihren herrlichen Anblick als auch durch ihren intensiven Duft. Schleierkraut, Vergissmeinnicht und Veilchen sprechen ebenfalls das romantische Gefühl an und können bei der Gartengestaltung mit einbezogen werden.

Mit Garten-Accessoires wirkungsvolle Akzente setzen

Sehr romantisch wirkt ein Seerosenteich. Diese Wasserpflanzen erfreuen durch das intensive Farbspiel der Blüte und des Blattes. Das erinnert an das Märchen vom Froschkönig und beflügelt die Gedanken, wann immer Ihr Blick auf die spiegelglatte Wasserfläche fällt. Sie suchen eine Alternative zum Teich? Wie wäre es zum Beispiel mit einem plätschernden Brunnen oder einem Wasserspiel, bei dem das Wasser über Natursteine fließt?
Auch eine hübsche Gartenbank sollten Sie in Betracht ziehen. Diese Gartenbank sollten Sie dann so platzieren, dass sie den Blick auf die besonders stimmigen Details Ihres Gartens freigibt. Wenn Sie Wert auf einen romantischen Garten legen, können Sie auch das Gartenmobiliar danach aussuchen und die Stühle sowie Bänke mit entsprechenden Kissen ausstatten. Gartenbänke, Gartenstühle und Tipps zur Gartengestaltung finden Sie auch hier.
Weitere stimmungsvolle Details im Garten sind Kerzen, die es speziell für den Außenbereich gibt. Auch eine Feuerstelle verbreitet nicht nur Wärme, sondern vor allem ihr warmes Licht.

Pflanzen und Accessoires immer wieder erneuern

Die Gartengestaltung gelingt selten auf Anhieb. Deshalb ist es ganz normal, wenn Sie die ein oder andere Staude oder Blume nach einiger Zeit gegen eine andere, vielleicht besser gedeihende, austauschen. Und es ist schön, den Garten nach und nach mit weiteren gefühlvollen Accessoires zu ergänzen.

Foto: Thinkstock, iStock, Maya23K

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...