Schleswig-Holstein Musik Festival: Tschaikowsky am Meer

Das HolstentorAm 11. Juli beginnt das diesjährige Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) – offiziell mit dem Eröffnungskonzert in Lübeck, bei dem Dirigent Thomas Hengelbrock und das NDR Sinfonieorchester Werke von Mozart und Brahms spielen. Das SHMF läuft bis zum 30. August und findet wie gewohnt in ganz Schleswig-Holstein statt. Das Werk des russischen Komponisten Peter Tschaikowsky (1840 bis 1893) steht im Mittelpunkt des diesjährigen Festivals.

Eines der weltweiten größten Klassik-Festivals

Ob in Herrenhäusern und Schlössern, Ställe und Scheunen, ob in Kirchen, Flughafengebäuden, Werften oder alten Industriehallen – das SHMF bietet alle Jahre wieder im Sommer musikalische Darbietungen der Extraklasse vor ebenso originellen wie stimmungsvollen Kulissen. Seit der ersten Auflage im Jahr 1986 gehört das vom Pianisten und Dirigenten Justus Frantz initiierte Schleswig-Holstein Musik Festival zu den größten Festivals für klassische Musik weltweit. Neben Tschaikowsky liegt ein besonderer Fokus auf dem Schaffen des österreichischen Percussionstars Martin Grubinger. Die Liste der namhaften Gäste ist auch in diesem Jahr lang: Unter anderem treten Martha Argerich, Klaus Maria Brandauer, Thomas Hampson, Al Jarreau, Lang Lang, Mischa Maisky, Xavier de Maistre, Midori, Anne-Sophie Mutter, Sergei Nakariakov, Maurizio Pollini, Gregory Porter, Daniil Trifonov und das London Philharmonic Orchestra beim SHMF auf.

Spielstätten auch in Hamburg, Dänemark und Niedersachsen

Festivalintendant Dr. Christian Kuhnt beschreibt die diesjährigen Schwerpunkte des SHMF so: „Unsere Peter Tschaikowsky gewidmete Retrospektive bringt prominente Werke in herausragenden Interpretationen auf die Bühne und rückt weniger Bekanntes ins musikalische Scheinwerferlicht. Dabei ist es uns wichtig, im engen Dialog mit unseren Künstlern das Schwerpunktthema mit Leben zu füllen. Das gilt auch für unseren Porträtkünstler Martin Grubinger, der die Vielfalt seines Könnens in vielen, von ihm eigens konzipierten Programmen präsentieren wird – mit Leib und Seele“

Insgesamt präsentiert das Schleswig-Holstein Musik Festival 178 Konzerte, dazu kommen fünf „Musikfeste auf dem Lande“ und zwei Kindermusikfeste. Die Veranstaltung erstreckt sich über 60 Orte und 104 Spielstätten in Schleswig-Holstein, Hamburg, im Süden Dänemarks und im Norden von Niedersachsen.

Bildquelle: Fotolia, 11931634, dd

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.