Strahlend schöne Haut ab 50 – die besten Tipps

Die Zeit geht auch an der Haut nicht spurlos vorüber: Sie wird zunehmend trocken und glanzlos, es entstehen Flecken und kleine Fältchen sind deutlicher ausgeprägt. Die Haut ab 50 bedarf daher einer speziellen Pflege, die altersbedingten Hautproblemen vorbeugt und dazu beiträgt, eine glatte und geschmeidige Haut zu erhalten. Hier ein kleiner Ratgeber zum Thema Hautpflege ab 50.

Falten keine Chance geben

Um der Entstehung von Falten vorzubeugen ist eine Tagescreme mit Olivenöl empfehlenswert, da sie die Haut mit einer großen Menge Feuchtigkeit versorgt und so verhindert, dass diese im Laufe der Zeit immer dünner und verletzlicher wird. Olivenöl kann dazu beitragen, dass die Hautspannung erhalten und die Haut zugleich elastisch bleibt. Außerdem sollte stets für einen ausreichenden Lichtschutz gesorgt werden, da UV-Strahlung die Haut schädigen und vorzeitig altern lassen kann. Da die Haut mit der Zeit immer weniger Kollagen und Elastin enthält ist es wichtig, sie zur Produktion dieser hauteigenen Lifting-Substanzen anzuregen. Ein Kollagen-Aufbauserum oder Produkte, die Hyaluronsäure enthalten, sind für diesen Zweck besonders geeignet.

Masken, Peelings und Co.

Klärende Peelings und das regelmäßige Auflegen einer Gesichtsmaske tragen ebenfalls zur Hautpflege ab 50 bei. Insbesondere Produkte, die die Vitamine A und C enthalten, sind für die reife Haut geeignet. Das gleiche gilt für das Koenzym Q10, welches die Haut zur Produktion von Kollagen anregt und so die Entstehung von Falten verzögern kann. Vitamin E bindet freie Radikale, die bei der Hautalterung eine zentrale Rolle spielen, und Hyaluronsäure verhilft zu einem glatten, gleichmäßigen Hautbild. Revitalisierende Masken helfen der Haut, ihren natürlichen Säureschutzmantel im Gleichgewicht zu halten und sollten mindestens einmal pro Woche aufgetragen werden. Im Handel sind zahlreiche Masken und auch Peelings erhältlich, die speziell auf die Bedürfnisse von reifer Haut abgestimmt sind.

Hautpflege ab 50: Darauf kommt es an

Die Haut ab 50 hat ganz besondere Pflegebedürfnisse. Nicht nur die Aufrechterhaltung des Feuchtigkeitshaushalts ist nun besonders wichtig, auch der Schutz vor UV-Strahlung darf nicht vernachlässigt werden. Hochwertige Pflegeprodukte, die auf die Bedürfnisse der Haut ab 50 abgestimmt sind, verlangsamen den Hautalterungsprozess und verhelfen zu einem strahlenden, gesunden Hautbild.

Bild stammt vom Urheber: detailblick – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.