Thiago reist vorzeitig aus Trainingslager des FC Bayern ab

Shanghai – Für Spielmacher Thiago ist das Trainingslager des FC Bayern München in Asien vorzeitig beendet. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister mitteilte, muss der 26-Jährige die Rückreise aus dem Vorbereitungscamp antreten.

Thiago kann aufgrund eines erneuten Schlags auf die linke Wade und den daraus folgenden kleinen Einblutungen nicht am Mannschaftstraining sowie an den kommenden Testspielen teilnehmen.

«Wir haben gemeinsam mit dem Spieler und unserem Ärzteteam entschieden, dass Thiago sein individuelles Programm an der Säbener Straße fortsetzen wird», erklärte Trainer Carlo Ancelotti einen Tag nach der Testspielniederlage gegen den FC Arsenal in Shanghai.

Thiago soll nach der Rückkehr der Mannschaft wieder in den regulären Trainingsbetrieb einsteigen. Sein Einsatz beim Audi Cup am 1. und 2. August in München sei derzeit nicht gefährdet.

Der FC Bayern testet in Asien im Rahmen des International Champions Cup noch gegen den AC Mailand am Samstag in Shenzhen. Danach folgen zwei Partien in Singapur gegen den FC Chelsea am 25. Juli und gegen Inter Mailand am 27. Juli.

Fotocredits: Sven Hoppe
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...