Toughes Styling dank schwarzem Leder

Klamotten in schwarzer Lack- oder Lederoptik hatten lange Zeit ein…nun ja…etwas verruchtes Image an sich. Das sollten sie allerdings so langsam ablegen – spätestens seit man überall Leggings in genau dieser Optik auf den Straßen sieht. Der Trend hat nun auch auf alle anderen Kleidungsstücke übergegriffen und einige davon sind auch im Sommer schon durchaus tragbar.

Dazu gehören zum Beispiel Shorts aus Leder oder in Lederoptik. Sie sind auch für heiße Tage super geeignet und lassen sich dank ihrer dezenten Farbe klasse kombinieren. Man kann etwa zu einer leichten Hemdbluse in Blautönen, ein wenig Goldschmuck oder selbst um ganz einfachen T-Shirt greifen. Dazu sollte man die Strumpfhosen einmal weglassen und stattdessen lieber die sommerlich gebräunten Beine zeigen.

Wer sich traut, kann auch durch und durch in Leder gehüllt sein. Kleider oder Mäntel aus Leder werden mittlerweile elegant oder ausgefallen angeboten. Sehr feminin sehen eng geschnittene Kleider aus, die eine schön weibliche Figur noch betonen. Doch auch Rüschen sehen gut aus und bilden zum sonst eher strengen Look einen auflockernden Gegensatz. Lederne Mäntel mit doppelter Knopfleiste passen dagegen zu regnerischen Sommertagen oder zu kühleren Temperaturen im Herbst.

Welche Schuhe könnten besser zu Leder passen als jene, die aus dem gleichen Material sind? Farblich ergänzen schwarze Lederpumps oder -stiefel den Look perfekt. Außerdem tragen sie sich sehr gut. Bevorzugt man ein anderes Material für die Füße, sollte man zumindest den Farbton beibehalten – mit einer Ausnahme: Animal Prints passen hier ebenfalls sehr gut. Zu Shorts passen außerdem Loafers.

Die passenden Schuhe gibt´s etwa bei Görtz, Shorts zum Beispiel bei 3Suisses oder Ebay.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.