Undercut: Stylingtipps für die Trendfrisur

Der Artikel gibt Stylingtipps hinsichtlich der Trendfrisur des Sidecuts. Der Sommer ist endlich angekommen und damit wird es auch für Herren wieder Zeit, sich Gedanken um die passende Frisur für den anstehenden Sommerurlaub zu machen. Zu den absoluten Trends in dieser Saison, zählt der Undercut, der sich endgültig in der Styling-Welt durchgesetzt hat. Wichtige Tipps für einen gelungenen Undercut finden Sie deshalb hier.

Was zeichnet den Undercut aus?

Die Ursprünge des Undercuts liegen bereits in den 80er Jahren, wo er zu Beginn vor allem von Anhängern aus dem Gothic-Milieu verwendet wurde. In den 1990ern schaffte es der Undercut dann in der angesagten Techno-Szene seinen ersten Hype zu feiern. Die Zeiten, in denen diese Frisur aber vor allem von Subkulturen getragen wurde, sind nun endgültig vorbei und der Undercut hat seinen Weg auf die Köpfe der breiten Masse gefunden. Auch wenn es verschiedene Varianten des Undercuts gibt, haben alle diese Optionen gemein, dass die Haare an der unteren Kopfhälfte gekürzt oder rasiert werden, während das Deckhaar länger bleibt. Dabei kann die Länge der einzelnen Haarpartien stark variieren und wird in der Regel von geübten Friseuren an die jeweilige Kopfform des Trägers angepasst. Je größer der Unterschied zwischen der Länge der Deckhaare und der Seiten herausgearbeitet wird, desto auffälliger und extravaganter sieht das finale Resultat aus.

Die richtige Pflege für den Undercut

Natürlich muss auch der Undercut entsprechend gepflegt werden, um den Look des Trägers optimal zu unterstreichen. Besonders wichtig ist, dass die Haare beim Undercut einen möglichst voluminösen Look haben und eher matt aussehen. Auf stark glänzende oder schimmernde Shampoos und Styling-Gels sollte also tendenziell eher verzichtet werden. Um die Haare nach dem Waschen in die optimale Form zu bringen, sollten diese zunächst gut durchgeföhnt werden, um der Frisur ein maximales Volumen zu verleihen und zu vermeiden, dass die Deckhaare zu sehr am Kopf anliegen. Erst danach kann dem Deckhaar durch Verwendung von hochwertigem Wachs oder Gel der notwendige Halt verliehen werden, der über den ganzen Tag hinweg anhält.

Undercut und cooler Look

Wer sich für den anstehenden Sommerurlaub zu einem Undercut entscheidet, liegt in jedem Fall goldrichtig. Wer sich dafür entscheidet, sollte aber auch sonst modisch im Trend liegen. Gute Anregungen bietet hier vor allem das Internet oder ein Style Guide für die Herren. Aber auch der Friseur des Vertrauens hilft gerne mit wichtigen Styling-Tipps weiter. Wer aber mal wieder eine absolute Trendfrisur tragen möchte, liegt mit einem Undercut in jedem Fall richtig.

Eigentümer des Fotos: Angela Hawkey – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...