Weltmeister Müller: Nochmal Schippe draufgelegt

Doha – Weltmeister Thomas Müller sieht den FC Bayern nach der Rückkehr an die Tabellenspitze für das nächste titelreiche Jahr gerüstet.

«Man hat gesehen, dass wir nochmal eine Schippe drauf gelegt und eine kleine Entwicklung durchgemacht haben», sagte der Fußball-Nationalspieler im Trainingslager der Münchner in Katar. «Das gibt mir schon gute Hoffnung für die nächsten Wochen. Aber du kriegst keine Garantien.» Einen Freifahrtsschein für das Weiterkommen in der Champions League gebe es sowieso nicht.

Die Münchner sind mit Titelchancen in allen drei Wettbewerben ins Jahr 2017 gestartet. «Ich erhoffe mir für die Rückrunde eine gute Gesamtperformance von uns», sagte Müller, der in der Hinrunde mit einer langen Ladehemmung zu kämpfen hatte. «Persönlich gesehen hätte ich mir das eine oder andere Tor mehr gewünscht. Ich erwarte mir 2017 mehr, was den Torerfolg betrifft.» Die Systemumstellung könne ihm dabei zugute kommen.

Torjäger Robert Lewandowski stufte die Schwächephase in der Hinrunde nach der EM im Sommer als «normal» ein. Nach der gemeinsamen Vorbereitung im Trainingslager in Katar solle das nicht mehr passieren, sagte der Pole.

Fotocredits: Andreas Gebert
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...