Wieder im Trend: Sweatshirts

Sweatshirts sind ja bekanntermaßen unglaublich bequem und deswegen bei vielen Leuten besonders in den eigenen vier Wänden gern getragen. Doch eigentlich sind sie ja viel zu schade, um nur zuhause angezogen zu werden. Besonders dank des Boyfriend-Looks sind Sweatshirts im Moment wieder angesagter denn je.

Neben diesen positiven Eigenschaften kommt noch eine weitere hinzu: Sweatshirts gibt es in fast jeder Saison und in den meisten Läden zu kaufen. Das Angebot ist da natürlich mal größer und mal kleiner. Aber etwa bei Frontline oder Titus kann man Hoodies und Co. immer bekommen.

Neben Hoodies, also normalen Sweatshirts mit Kapuze, sind natürlich auch noch weitere Styles zu haben. Im XXL-Look passt das Sweatshirt etwa super zur Röhrenjeans oder zur Leggings. Und auch mit Miniröcken oder Shorts lassen sich die lässigen Shirts toll kombinieren. In diesem Format gibt es Sweatshirts auch mit verschiedenen Aufdrucken, uni oder in allen möglichen Farben zu kaufen. Hier entscheidet dann der ganz persönliche Stil. Und die Preisklasse spielt natürlich auch eine Rolle.

Der immer noch währende Karotrend macht auch vor Sweatshirts nicht halt. Und auch in der angesagten Streifenoptik kann man die Shirts kaufen. Wer auf etwas verspieltere oder mädchenhaftere Hoodies steht greift zu taillierten Modellen mit Knöpfen oder peppt das Outfit mit Ansteckern und Broschen auf.

Auch im Stil des aktuellen Cut-Out-Trends sind die Sweatshirts zu haben. Wie der Name vermuten lässt, sind an einigen Stellen des Shirts Teile ausgeschnitten – ein Cut-Out eben. Das sieht dann, wie bei abgewetzten und absichtlich aufgerissenen Jeans eben etwas alternativ und abgenutzt aus. Dieser Style sagt sicher nicht jedem zu, aber die ein oder andere wird sich bestimmt dafür begeistern können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.