1,6 Billionen Euro: Deutsche stellen Konsumrekord auf

Familie geht shoppenDie Deutschen haben scheinbar ihre Lust am Shoppen entdeckt. Vergangenes Jahr gaben die Verbraucher in Deutschland so viel aus wie noch nie. Laut statistischem Bundesamt gaben sie insgesamt gut 1,57 Billionen Euro aus. Auffällig große Summen schlucken die eigenen vier Wände.

Deutschland im Kaufrausch

Die Bürger der Bundesrepublik stellten letztes Jahr einen neuen Konsumrekord von 1,57 Billionen Euro auf. Unter der Berücksichtigung von gestiegenen Preisen sei dies der höchste Wert, der jemals gemessen wurde, gab ein Sprecher des Bundesamts am Dienstag kund. Das ist nominal ein Anstieg von rund 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Vergleich zum Jahr 2000 ist das ein Plus von unglaublichen 31,6 Prozent.

Beinahe ein Viertel der Konsumausgaben privater Haushalte flossen laut Statistischem Bundesamt in Wohn- und Wohnnebenkosten. 13,4 Prozent machen die Mobilität der Deutschen aus. Für alkoholfreie Getränke und Nahrungsmittel wurden 12 Prozent aufgewendet.

Hauptgrund für den gestiegenen Konsum sind wohl die niedrigen Zinsen auf Sparkonten und vielen sicheren Geldanlagen wie beispielsweise Lebensversicherungen. Die jetzt veröffentlichten Daten des Bundesamts bestätigten nun den von Forschern der GfK-Gruppe ausgerufenen Trend hin zu mehr Konsum.

Importe gestiegen

Das gute Konsumklima schlägt sich auch auf die Exporte bzw. Importe nieder. Besonders die gestiegenen Importe dürfte die Bundesregierung freuen, hatte Deutschland in 2013 doch einen enormen Exportüberschuss verbuchen müssen und dafür viel Kritik einstecken müssen. So hatte die EU-Kommission noch vergangene Woche gefordert, die Binnennachfrage zu stärken um das wirtschaftliche Ungleichgewicht zu mindern.

Doch nicht nur Deutschland ist in Kauflaune, auch in Österreich und Luxemburg sind im Vergleich zum Vorjahr (Zahlen aus dem Jahr 2012) die Werte gestiegen. Erwartungsgemäß niedrig waren die Werte in den Krisenstaaten Portugal, Spanien und Griechenland. Dort fielen die Werte um 4% (Portugal) bzw. 8,2% (Griechenland).

Quelle des Artikelfotos, Thinkstockphotos, iStock, shironosov

1,6 Billionen Euro: Deutsche stellen Konsumrekord auf: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,17 von 5 Punkten, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading...