Christian Audigier – Der Trenddesigner

Christian Audigier ist für viele derzeitige Modetrends verantwortlich! Durch seine unglaubliche Kreativität gelang es dem Trenddesigner vielen bekannten Modemarken zum Erfolg zu verhelfen und sein eigenes Label Ed Hardy ist aus der heutigen Modewelt nicht mehr weg zu denken.

Ed Hardy ist die bekannste Marke von Cristian Audigier. Doch viele ahnen nicht, dass der Franzose für weit mehr Trends verantwortlich ist. Die berühmten Trucker-Caps von „von Dutch“ designte nämlich kein anderer als Christian Audigier. Aber auch bekannten Modemarken, wie Diesel oder Levis, brachte er durch seine kreative Unterstützung einige Trends.

Ed Hardy by Christian Audigier

Eigentlich wollte der Designer immer Rockstar werden. Doch da ihm das Talent fehlte, entschied er sich zum Glück Rockerkleidung zu designen. Obwohl seine Mode auch von vielen berühmten Stars, wie Madonna, getragen wird, ist das Rockerimage immer noch ganz klar zu erkennen. Denn er liebt Tattoos, Totenköpfe und Motorräder, die in seiner Ed Hardy Kollektion immer wieder zu sehen sind. Für diese Kreation ließ er sich nämlich von einem berühmten Tattookünstler namens Don Ed Hardy inspirieren.

Smet und Christian Audigier

Nun widmet sich der Trenddesigner seinen neuen Marken Christian Audigier und Smet zu, die von den Modefans schon sehr begeistert angenommen wurden.
Die Marke Smet, die vom Style des Rockstars Johnny Hallygay inspiriert wurde, konzentriert sich vor allem auf derbe Rock’n’Roll-Klamotten. Dabei werden coole Lederjacken, T-Shirts und Caps produziert.
Das Label, das seinen Namen trägt, soll die edlere Seite des Rockstyles aufgreifen und zeigt deshalb neben den bekannten Drucken schicke Fazierungen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...