Drei Beautyfragen und ihre Antworten

Immer wieder lesen wir in Foren und Co. die gleichen Fragen über Beauty, Sport und Gesundheit. Heute möchten wir uns drei von ihnen widmen und sie endlich einmal kurz und knapp für unsere Leserinnen und Leser beantworten.
Frau beantwortet Fragen












Sind Deos mit Aluminium wirklich schädlich?

Derzeit wird medial viel Wirbel um das angeblich so gefährliche Aluminium in Deodorants gemacht, das Brustkrebst oder Alzheimer verursachen kann. Fakt aber ist, dass es darüber derzeit noch keine genauen Studien gibt. Bisher also reden wir hier nur über eine Vermutung.

Richtig ist, dass Aluminiumsalze in Deos verwendet werden, weil sie die Schweißkanäle über längere Zeit als andere Inhaltsstoffe verschließen können. Das Ergebnis bei aluminiumfreien Deodorants also ist meist etwas schlechter.

Aber achten Sie darauf nach der Achselrasur erst einmal kein oder aluminiumfreies Deo zu verwenden. Die Poren sind gereizt und geöffnet und die Inhaltsstoffe greifen die Haut an.

Soll ich mich vor oder nach dem Sport dehnen?

Am besten Beides! Das Dehnen wärmt ihre Muskeln auf und beugt Verletzungen vor. Zudem können Sie durch das Dehnen starken Muskelkater vermeiden. Bei intensivem Muskelaufbautraining aber darf das Stretching auch mal etwas kürzer ausfallen. Zu intensives Dehnen hindert die Muskeln bei ihrem Wachstum. Beim Jogging aber sollten Sie sich sowohl vor als auch nach dem Training etwa drei bis fünf Minuten dehnen.

Wie kann ich meine Sommerbräune länger erhalten?

Das wichtigste beim Erhalt Ihrer Bräune ist Feuchtigkeit von außen und von innen. Cremen Sie sich mit einer reichhaltigen Creme täglich ein. Inhaltsstoffe wie Aloe Vera sind zu empfehlen. Außerdem sollten Sie viel Wasser trinken. Auch frischer Karottensaft erhält Ihre Bräune.

Ein weiterer Tipp: Karottenöl für das Gesicht ist die ideale Tagespflege, die zusätzlich leichte Bräune verleiht.

Bild: Robert Kneschke -Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...