Frankfurts Gerezgiher wechselt zu Drittligist Kiel

Frankfurt/Main – Mittelfeldspieler Joel Gerezgiher verlässt Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt und schließt sich dem Drittligisten Holstein Kiel an.

Der 21-Jährige habe eine Auflösungsvereinbarung unterschrieben, teilte Frankfurt mit. Gerezgihers Vertrag lief ursprünglich bis zum 30 Juni 2018. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen.

Der gebürtige Frankfurter mit eritreischen Wurzeln spielte bereits in der Jugend bei der Eintracht und rückte 2014 in den Profikader auf, wo er vier Pflichtspieleinsätze absolvierte. In der Winterpause hatte Trainer Niko Kovac Gerezgiher signalisiert, dass er sich einen neuen Verein suchen könne und ihn nicht mit ins Trainingslager nach Abu Dhabi genommen.

Fotocredits: Eintracht Frankfurt/Hübner
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...