HSV gegen Hertha ohne Innenverteidiger Mavraj

Hamburg – Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss etwa einen Monat auf Mergim Mavraj verzichten. Der Innenverteidiger hat sich einen Sehnenanriss am Kniegelenk zugezogen.

«Er wird circa vier Wochen ausfallen», sagte Trainer Markus Gisdol vor der Partie am Sonntag gegen Hertha BSC. Die Verletzung ist im DFB-Pokalspiel am vergangenen Mittwoch gegen Borussia Mönchengladbach (1:2) passiert. Wer den in der Winterpause vom 1. FC Köln geholten Albaner ersetzen wird, ist unklar. Auch Ersatzmann Johan Djourou droht auszufallen. Der Schweizer laboriert an den Folgen eines Magen-Darm-Infekts. «Wir haben die eine oder andere Idee», meinte Gisdol.

Fotocredits: Daniel Reinhardt
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...