Kroatien: Land der tausend Inseln

Dubrovnik von obenDie Republik Kroatien ist ein Land in Südosteuropa und liegt auf dem Gebiet des ehemaligen Staates Jugoslawien. Der östliche Teil des Landes, die 1.778 km lange Küstenregion, grenzt an das Adriatische Meer und ist ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Mit ca. einem Fünftel des Bruttoinlandproduktes stellt der Tourismus einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor für das Land dar.

Badeparadiese am Adriatischen Meer

Insgesamt 1246 Inseln gehören zum kroatischen Meergebiet. Das milde mediterrane Klima, die landschaftlich reizvollen Felsstrände und das kristallklare Wasser der Adria bieten Ihnen eine ideale Umgebung für einen ausgedehnten Badeurlaub. Wenn Sie Lust auf einen richtigen Partyurlaub haben, wählen Sie am besten einen Aufenthalt auf der populären Partyinsel Pag. Diese schöne Insel wird häufig auch als das „Ibiza Kroatiens“ bezeichnet. Badebuchten und Palmen umgeben Zrće, den bekannten und beliebten Partystrand der Insel. Von Juni bis September legen dort sehr bekannte DJs vor einem internationalen Publikum auf. Mehr Ruhe und Entspannung bietet die schöne Insel Korcula. In der Nähe des kleinen, idyllisch gelegenen Ortes Lumbarda finden Sie dort besonders schöne Sandstrände, vor dem traumhaften Panorama der Berge von Peljesac.

Kroatische Geschichte erleben

Kroatien ist die Heimat vieler bedeutender historischer Stätten, einige davon wurden in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Wenn Sie in Kroatien ein Ferienhaus mieten, sollten Sie einen Besuch in der schönen Hafenstadt Split einplanen. Dort liegt der beindruckende Diokletian-Palast. Der Alterssitz des römischen Kaisers bildet die Innenstadt von Split und gilt als eines der bedeutendsten Werke spätantiker Architektur. Über die Jahrhunderte hinweg wurden immer wieder Teile des Gebäudekomplexes erneuert oder erweitert, sodass der Kaiserpalast eine einzigartige Mischung verschiedener bedeutender Architekturstile der Geschichte darstellt. Von besonderer kultureller Bedeutung ist auch die Altstadt von Dubrovnik. Die einzigartige Stadt wird wegen ihrer historischen Bedeutung auch als „Kroatisches Athen“ oder „Perle der Adria“ bezeichnet. Auch ist sie Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes. Besonders sehenswert ist der historische Stadtkern aus dem Spätmittelalter mit seinen imposanten Palästen, Kirchen und Klöstern. Im Franziskanerkloster können Sie z.B. die älteste Apotheke Europas besichtigen. Interessant sind auch die ehemaligen Lazarette mit den Quarantänequartieren für Reisende zum präventiven Schutz vor der hochansteckenden Infektionskrankheit Pest.

Bild von LianeM – Fotolia

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...