Midi statt Mini – in der Damenmode 08 geht es aufwärts

Vorbei die Zeit der Hüfthosen und Miniröcke, im Sommer 08 wird sich bei Damenmode vor allem eins ändern: Der Bund. Dieser rutscht nach oben, damit wird neben der Taille der Frau der Bauch mehr betont.

Die Länge der Röcke hat sich eindeutig vom Minirock weg zum Midirock entwickelt, das wirkt weiblicher und eleganter. Zur Betonung der Taille bieten sich im Sommer breite Gürtel mit auffallenden Schnallen an, wer es einfach mag, nimmt ein schickes Tuch.

In Sachen Hosen sind die Zeiten von tief hängendem Bund und peinlicher Tangabeschau passé: Genau wie beim Rock wird ein Schritt zurück gewagt, in Richtung hüftabschließender Hosenbund.

Generell setzt sich damit in diesem Jahr ein Trend fort, der sich bereits 07 durchzusetzen schien. Endlich ist, in der Haute Couture wie im Trend der Kleidung Normalsterblicher, erkannt worden, dass Vorgaben aus Videoclips und dürre Models auf Laufstegen nicht mehr in sind. Auch für das normale Mädchen und die modebewusste Frau wird damit klar: Mode muss vor allem mir selbst gefallen. Eine schöne Entwicklung!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...