Millefleurs: Auf Kleidern, Tops und Blusen sprießen die Blumen

Der Millefleur Look ist in diesem Sommer ein Muss für alle Trendsetter. Das Streublumenmuster schmückt Kleider, Tops und Blusen und muss nicht immer nur mädchenhaft aussehen.

Schon letztes Jahr waren Blümchenmuster extrem angesagt. Flower Power wohin man sah. Dieses Jahr ist im Sommer besonders der Millefleur Look im Trend. Das sind Stoffe, die mit unzähligen Blumen und Pflanzen bedruckt sind.

Millefleur wirkt nicht nur durch das Muster so romantisch und sommerlich. Das Meer an Blumen ist meist aus Chiffon, Leinen, leichter Baumwolle oder feiner Seide.

Millefleurs: mädchenhaft oder sexy?

Zum Ausgehen eignen sich Millefleurstoffe, wenn sie mit hohen Pumps getragen werden. Dazu noch die richtigen Accessoires, wie auffällige Armreifen und Ohrringe und das trendige Outfit ist komplett.

Wer sich traut und nicht vor Kitsch zurückschreckt, sollte ganz auf Blumen setzen und Millefleur mit anderen Blumenmustern kombinieren.

Ob Taschen, Schuhe oder alles wild kombiniert, falsch machen kann man dabei eigentlich nichts, denn dieses Jahr kann es gar nicht genug Blumenprint sein.

Klassische Ballerinas und Holzschmuck machen die Millefleur Kleider alltagstauglich. Wem der Look trotzdem zu mädchenhaft wirkt, sollte das Muster mit einer verwaschenen Jeans kombinieren. So wirkt der Millefleur Look lässig und das Top oder die Bluse sind ein Eyecatcher.

Blumen bleiben uns auch im Herbst erhalten

Auch im Herbst bleiben uns Blumen zumindest auf unserer Kleidung erhalten. An kälteren Tagen kann man Millefleur Blusen und Kleider mit Leggings, hohen Stiefeln und Strickjacken kombinieren und lässt den Sommer auf diese Weise nicht so schnell in Vergessenheit geraten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.