Mode für Mollige – ein furchtbarer Ausdruck, hier können dicke Frauen endlich genauso stylisch sein wie Magermodels


Busen, Popo und Wohlstandsbäuchlein – so sieht die deutsche Frau aus und das ist gut so. Mit ein, zwei Kniffen werden sie ein Fashionvictiom wie Stegner, Hilton und Co.

1.) Ziehen Sie nur das an, indem Sie sich wohl fühlen

2.) Fragen Sie jemanden, von dem Sie wissen er sagt ihnen, dass es nach nichts aussieht

3.) lieber etwas figurbetoner als schlapprig

4.) Cocooning, weit geschnittene Mode mit Wohlfühlfaktor liegt absolut im Trend

5.) Schwarz macht schlank, ziehen Sie eine schwarze Hose und Oberteil an und setzen Sie die Akzente lieber durch ein tolles Jacket, Handtasche oder andere Accessoires

6.) DO NOT: Querstreifen, Punkte, Muster, Karo usw., Empire-Stil, Strech-Material, Hüfthosen und Miniröcke

7.) DO: Leinen, schmale Gürtel, Schmuck, Handtaschen, Oberteile die einen breiten Halsausschnitt haben und über die Schulter gehen, Stiefel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...