Qualifikation im Damen-Slopestyle abgesagt

Pyeongchang – Wegen zu starken Winds ist die Damen-Qualifikation für den olympischen Slopestyle-Wettbewerb im Snowboarden von Sonntag auf Montag verschoben worden.

Damit könnten die Läufe (2.00 Uhr MEZ) direkt vor dem Finale stattfinden. Dazu gebe es aber zunächst noch keine offizielle Entscheidung, wie die Veranstalter mitteilten.

Zunächst hatten sich die Organisatoren am Sonntag entschieden, den Start des ersten Laufs um mindestens eine halbe Stunde zu verschieben. Dann erfolgte die komplette Absage für Sonntag. Im Slopestyle ist die Münchnerin Silvia Mittermüller als einzige deutsche Teilnehmerin vertreten. Das Slopestyle-Finale der Herren hatte vor der Damen-Qualifikation planmäßig stattgefunden.

Fotocredits: Angelika Warmuth
(dpa)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...