Weiße Sommermode 2012

Die Schauen in Paris und anderen Modemetropolen haben uns schon verraten, welche Mode im Sommer 2012 absolut im Trend ist. In den Pariser Fashion Shows kristallisierte sich dabei vor allem eine Trendfarbe ganz klar heraus: An einem unschuldigen Weiß kommt man in der nächsten warmen Jahreszeit nicht vorbei.

Die Liste der Labels, die auf zarte Weiß- aber auch Cremetöne setzten, ist lang: Giambattista Valli, Chanel, Givenchy, Hermès, Vanessa Bruno, Hussein Chalayan und und und. Das heißt für Trendsetter vor allem eins: Wenn diese großen Modehäuser sich in Sachen Farbwahl so einig sind, spricht nichts dagegen, sich auch mal wieder das ein oder andere Kleidungsstück in der dezenten Unfarbe zuzulegen.

Besonders schön sind etwa Kleider in der Trendfarbe. Minikleider eignen sich gut für den Alltag, betonen gebräunte Haut und lassen sich auch mal im Büro tragen. Lange Maxikleider hingegen lassen sich gut in die Abendgarderobe integrieren, wirken einerseits sehr dezent und pur, andererseits aber auch sehr elegant.

Minikleider gab es etwa bei Chanel zu sehen, Röcke und Kleider auf Midilänge – also bis zu den Knien – präsentierte zum Beispiel Louis Vuitton. Dabei fielen bei beiden verspielte Details wie Blumenmuster oder der Einsatz transparenter Stoffe und leichter Materialien wie Federn auf. Diese lassen den kühlen Farbton etwas romantischer wirken.

Auch Jacken und Blusen in Weiß wurden von vielen Designern präsentiert. Hier waren vor allem klare Linien und puristische Entwürfe angesagt. Dieser Look wirkt also sehr souverän. Wer es hingegen etwas weniger streng mag, kann auf leichte Jacken im Stil der Sixties setzen.

Weiße Shorts sind im nächsten Sommer ebenfalls ein Highlight. In Kombination mit High Heels oder Pumps werden schöne Beine besonders in Szene gesetzt. Dazu ein leichtes Shirt oder eine geraffte Bluse – fertig ist der bequeme Sommerlook.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.