Das eigene Buch: So erfüllen Sie sich den Lebenstraum

Mann sitzt an einer SchreibmaschineViele der Autoren, die heute weltweit geschätzt werden, hatten zu Beginn ihrer schriftstellerischen Laufbahn Schwierigkeiten, einen Verlag für ihre Texte zu finden. Doch heute gibt es neben dem klassischen Verlag auch andere Wege ein Buch drucken zu lassen. Manche Autoren werden zum Selbstverleger, andere nutzen die Möglichkeiten der Digitaltechnik und lassen ihr Buch auf Bestellung drucken.

Renommierte Verlage können wählerisch sein

Autor werden, ein eigenes Buch herausbringen – viele Menschen träumen davon. Doch nur ein kleiner Teil derjenigen, die etwas zu sagen haben und mit Talent zum Schreiben ausgestattet sind, kommen tatsächlich soweit, dass sie eines Tages ihr eigenes Werk in gedruckter Form in den Händen halten. Haben Sie Ihr Manuskript bereits von mehreren Verlagen zurückgeschickt bekommen? Schließen Sie daraus nicht, dass Ihr Text nicht gut wäre! Verlage stehen unter einem erheblichen wirtschaftlichen Druck, darum werden Werke etablierter Schriftsteller häufig bevorzugt oder vielleicht passt Ihr Buch einfach nicht in das Verlagskonzept.

Beweisen Sie Mut zum Risiko

Manche Autoren wollen sich diese vorprogrammierten Enttäuschungen ersparen und setzen von Anfang an auf Self-Publishing. Bringen Sie Ihr Werk im Selbst- oder Eigenverlag heraus, sind Sie nicht von der Gunst eines Verlegers abhängig, tragen aber auch das volle wirtschaftliche Risiko für Ihr Buch und müssen einschließlich Marketing alle Schritte selbst in die Hand nehmen. Ein Vorteil liegt darin, dass Sie selbst bestimmen können, wie der Einband aussehen soll und auch Papier und Schrift können Sie selbst wählen. Entscheiden Sie sich für ein Book on Demand, haben Sie die Kosten besser unter Kontrolle. Erst wenn sich Leser für Ihr Buch interessieren, wird es auf Bestellung gedruckt. Informieren Sie sich zu diesem Thema beispielsweise auf tredition.de.

Einen Königsweg gibt es nicht

Welcher Weg für Sie und Ihren Text der richtige ist, müssen Sie selbst herausfinden. Schaffen Sie es, dass ein bekannter Verlag Ihr Manuskript annimmt, ist die Chance, dass das Buch Käufer finden wird, sehr hoch. Doch lassen Sie sich durch Ablehnungen nicht entmutigen, denn viele gute Manuskripte fielen zunächst bei den Verlagen durch. Nutzen Sie also alle Möglichkeiten, den Traum Ihres Lebens wahr werden zu lassen.

Bildurheberrecht: Alexander Trinitatov – Fotolia



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...