Die sanften Farben des Sommers

Im Sommer 2012 müssen wir auf kräftige Farben weitestgehend verzichten. In diesem Jahr dominiert die Zartheit der Nuancen und so begegnen uns dezentes Apricot, Flieder, Mint und Co.

Sagt Ade zu den grellen, in den Augen schmerzenden, knalligen Farben, die im vergangenen Frühling/Sommer noch top angesagt waren.
Passend zum Frühlingserwachen werden unsere Gemüter sanft auf die bevorstehende Saison vorbereitet. Pastelltöne dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen. Vorherrschend finden sich hier Citrus, Apricot, Flieder, Mint, Rosé und Babyblau.
Designer wie Vera Wang, Phillip Lim und Diane von Fürstenberg kreierten für die Laufstege komplette Looks in dieser Farbgebung und begeisterten damit die breite Masse.



Nicht nur in Sachen Kleidung haben sich die Designer an den Pastelltönen orientiert – Die zarten Nuancen finden sich auch in Sachen Schmuck wieder; egal ob Ohrringe, Halsketten, Armbänder oder Ringe.

Wer´s weiß trägt Weiß

Wie immer wird auch Weiß auf der Liste der Topfarben stehen – Doch gibt es Frauen, die sich an einen Komplett-Look wagen?

 Diese Frage sollte unbedingt mit einem „JA“ beantwortet werden, denn Modeschöpfer wie Phoebe Philos, Vera Wang, Chanel oder Louis Vuitton griffen bei ihren Kollektionen auf genau dieses All-Over-White zurück.

Bei der Show von Louis Vuitton fiel auch Designer Marc Jacobs auf, der sich in einem weißen Hemd, weißer Hose und weißen Schuhen präsentierte. 
Demnach ist klar: Der weiße Trend zählt auch für die Herrenwelt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...