Marlenehose – Trend Hose 2009

Die Zeiten eingeengter Beine und Pos & das Gefühl in einer Fett-Drück-Weg-Hose zu stecken, können wir getrost verabschieden und unserer Figur mit den neuen Marlenehosen Erholung von den engen Röhren gönnen.

In der weiten Hose, die Marlene zum Star machte, atmen wir auf. Die super mega-weiten Beine versprechen im Vergleich zur engen Röhre ein Wellness-Feeling. Und keine nackten Pos beim Sitzen muss unserer ästhetisch geschultes Auge mehr ertragen – Adieu Röhrenjeans? Was denkt Ihr?

Ich werde trotz der auf der Hand liegenden Vorteil, auf die heißgeliebte Röhre, die in zahlreichen Ausfertigungen im meinem Kleiderschrank parat liegt, nicht verzichten können. Dennoch eine Marlenhose aus Stoff oder Denim sollten Trendsetter sich für die Saison zu legen.

Die Hosen lieben hohe Schuhe und große Frauen. Kleine Frauen müssen wenigstens dünn sein, um die Hose tragen zu können. Ansonsten habe ich eine wunderschöne hellblaue Jeans im Marlenstil mit den typisch hohen Bund bei H&M gesehen.

Marlenehosen sehen besonders schön mit Ballerinas aus

Ein schmales Oberteil, wie eine weiße Bluse mit Stickerreien oder ein einfaches Shirt (siehe Bild) und Römersandalen sind ein gemütliches Outfit für den Alltag. An kälteren Tagen sehen Ballerinas, Plateauwedges und eine kurze Biker-Lederjacke sehr schön aus.

Und nicht vergessen: Die Hose muss immer bis zum Boden reichen und darf an den Beinen niemals eng anliegen! Bilder von sehr schönen Marlene Hosen könnt Ihr auf den Styles you love Blog einsehen.

Und noch mehr Abwechslung in Sachen Hosen& Co bietet das Comeback der Schlaghose, die man am besten in den Vintage-Läden shoppt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...