Must-Haves 2011

Wir stimmen uns auf den Sommer ein, was auch eine Veränderung für unseren Kleiderschrank bedeutet: Weg mit dicken Wollpullovern und rein mit sommerlich-modernen Trends.

Im Frühling/Sommer 2011 müssen wir uns zu unserer weiblichen Seite bekennen, was uns mit weißen Kleidern bestens gelingt. So unschuldig, so zart, so feminin! – Und dabei ist sogar die Länge egal. Besonders schön wird der Look in Kombination mit XXL-Schmuck.

Mit leuchtenden Neon-Accessoires werden in diesem Jahr aufregende Akzente gesetzt.  Grün, Pink, Gelb, Blau oder Orange – Hauptsache es sticht ins Auge! Solche Farben werden bestmöglich mit neutralen Nuancen wie Schwarz, Creme oder Nude in Verbindung gesetzt, wodurch ihre leuchtende Kraft erst richtig zur Geltung kommt.

Bei einem weiteren Trend bedienen wir uns am Kleiderschrank der männlichen Seite und greifen zu einem weißen Hemd. Dieses so vielseitig einsetzbare Kleidungsstück kann sowohl für die bevorstehende Shoppingtour, als auch für den Gang ins Büro herhalten, je nachdem ob sie zu Jeans, Rock oder Shorts kombiniert werden.

In Sachen Accessoires punkten lange, fransige Ohrringe, die auf jeder Party ein wahrer Blickfang sind. Hierzu kann ruhig ein etwas dekolletiertes Kleid oder Oberteil getragen werden.
Auch runde Sonnenbrillen stehen auf der Must-Have-Liste, die uns dem Nerd-Dasein ein ganzes Stück näher bringen.

Jeans ist gleich Jeans? Nicht in der diesjährigen Saison! Wie wäre es zur Abwechslung mit Lila, Mint, Royalblau oder Rot? Dazu einfach ein schlichtes schwarzes oder weißes Shirt und der Look ist perfekt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...